DE EN

Ulrich Kälberer schafft zeitgenössische Werke in Gouache und Acryltechnik sowie

kollagierenden Materialen. Vielfältige Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland

sind zu verzeichnen, unter anderem 2. Platz Painting/Drawing Award Lenexa City Hall,

USA 2002, sowie Prix Hors Concours, Revin, France, 2004. Weiterhin wurde er

durch Events mit Pixelmorphing-Videoinstallationen wie in Berlin (VJ Festival),

Weimar (Back-Up Festival) und Stuttgart (Kreuzweg-Installation) bekannt. 

Erhebliche Anerkennung seiner Arbeiten wurde ihm bei Ausstellungen im

Carousel Du Louvre Paris, Ateneo di Madrid und MuseoBellini di Firenze zu teil.

Seine „Artmorphing“ Videos wurden unter anderem im Museo Crocetti Rom sowie auf

der Kunstmesse Art Eindhofen gezeigt. Ulrich Kälberer lebt und arbeitet in Stuttgart.